Blumentopf upcycling

aus alt mach neu upcycling für Blumentöpfe

2 Ideen mit vorher – nachher Effekt

Wichtelhaus und freestyle Mustermix

Pünktlich zum Frühjahr hatte ich mal wieder den Drang meine Blumentöpfe zu verschönern. Wenn man ja eh die Zimmerpflanzen umtopft bzw Ableger einpflanzt …..dann kann man ja auch den Blumentopf aufhübschen.

Vielleicht ist ja auch für euch etwas dabei, und ihr haucht dem ein oder anderen ungeliebten Blumentopf neues Leben ein:

Kennt ihr diese Fliegenpilz Übertöpfe?

Die es meist zum Jahreswechsel mit Glücksklee gibt?

Mittlerweile haben sich einige in unterschiedlichen Größen bei mir angesammelt.

Aus dem Größten habe ich ein Wichtelhaus gemacht .

dazu braucht ihr nur :

  • Fliegenpilz Übertopf
  • Buntlack in unterschiedlichen Farben
  • dicker und dünner Pinsel

so Geht’s:

Den Fliegenpilz Rand und Stiel (das Grün habe ich so gelassen) weiß lackieren.Nach dem Trocknen mit verschiedenen Brauntönen den Rand bzw das Dach bemalen. Noch eine Tür und Fenster drauf malen und fertig ist das Wichtelhaus .


Blumentopf mit freestyle Muster

Ihr braucht dazu :

  • alter Blumentopf
  • Buntlack weiß
  • Buntlack klar
  • permanent Marker in schwarz und bronze
  • Pinsel

So geht’s

  • Blumentopf mit weißem Buntlack – streichen 2 Schichten – jeweils trocknen lassen.
  • nach dem Trocknen mit permanent Markern Muster aufmalen (am besten vorher auf einem Papier ausprobieren)
  • mit Buntlack klar versiegeln

Fertig ist der freestyle Blumentopf.

Tipp

Ich nehme Buntlack da der Anstrich dann wetter und stoßfest ist.

Viel Spaß beim nachbasteln.

Zeigt mir gerne eure Werke, lasst einen Kommentar da oder schreibt mir über Instagram

Liebe Grüße

Tanja, Königin von Tanjanien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.