upcycling: maritime Blumentöpfe

Upcycling aus Joghurtbechern, Dosen und alten Übertöpfen. Daraus entstehen ganz leicht maritime Übertöpfe.

Mit ein paar zusätzlichen Materialien wie Muscheln, Sisal bekommt ihr ganz schnell einen maritimen Look gezaubert.

Upcycling für maritime Blumentöpfe :

Für einen Übertopf mit Muscheln braucht ihr
  • einfarbiger Blumenübertopf oder Dose
  • Acrylfarbe
  • Heißkleber
  • Muscheln
so wird’s gemacht:

Je nach eurem Geschmack und dem Zustand der Muscheln streicht sie einfach mit Acrylfarbe in dem Farbton eurer Wahl . Lasst die Muscheln gut trocknen und klebt sie anschließend ganz einfach mit Heißkleber auf den Übertopf oder die Dose.


upcycling martime Blumentöpfe mit Sisal:

Blumentopf upcycling mit Sisal maritimer Look
mit Sisal
Material:
  • großer stabiler Joghurtbecher (ich habe diese 1 Liter Joghurteimer genommen)
  • große Holzkugeln
  • Sisal
  • Heißkleber
  • Acrylfarbe in Gold
  • Schwamm
So wird’s gemacht:
  • Sisal in Runden auf den Becher mit Heißkleber kleben.
  • Vorallem am Anfang und am Ende kleben, in der Mitte reicht es wenn ihr den Kleber nur nur punktuell einsetzt.
  • die Holzkugeln mit Heißkleber am Becherboden als Füßchen fixieren.
  • mit einem Schwamm die Acrylfarbe unregelmäßig tupfend auftragen.

mit Goldlack

Material:

  • Plastikflaschen in unterschiedlichen Breiten
  • Goldlack
  • Steine
  • Schere

So wird’s gemacht:

  • Den Boden der Plastikflasche abschneiden und den Rand mit der Schere etwas in Form bringen
  • mit Goldlack einsprühen
  • falls man mehrere kleine Pflanzen hineinstellen möchte mit Steinen beschweren, da sie so einen besseren Stand haben

Sicher fallen euch noch zahlreiche Dinge ein die ihr noch verwenden könnt. Falls ihr noch mehr Ideen braucht schaut doch bei meinen anderen Beiträgen zum Thema Blumentopf upcycling vorbei :

Wichtelhaus und freestyle Mustermix

Tontöpfe pimpen

Viel Spaß beim basteln

Eure Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.